Schülerbeförderung bei extremen Witterungsbedingungen

Nach wie vor gilt die Regelung, dass der Landkreis Harburg darüber entscheidet, ob die Schülerbeförderung und damit auch der Unterricht an allen Schulen im Kreisgebiet trotz winterlicher Straßenverhältnisse stattfinden kann oder ausfallen muss. Aktuelle Informationen finden Sie hier:

Folgende Informationsquellen stehen zur Verfügung:

- Radio -morgendliche Hörfunkdurchsagen ab 6:00 Uhr

- BIWAPP – Schulausfälle werden für den gewählten Umkreis direkt auf das Smartphone geschickt und erscheinen per Pusch – Mitteilungen direkt auf dem Bildschirm

- telefonische Bandansage der Kreisverwaltung unter 04171/693333

- Vorschaltseite der Landkreishomepage unter www.landkreis-harburg.de

- Twitter http://twitter.com/LKreis_Harburg