Lob der Kultusministerin Frauke Heiligenstadt für das Schüleraustauschprojekt der OBS Salzhausen

 

Die Klasse 9c der Oberschule Salzhausen traf am 15.1.2015 die Kultusministerin Frau Heiligenstadt in Lüneburg. Die Ministerin zeichnete das Projekt „NaviNatur-Nachhaltigkeit über Schulpatenschaften zwischen Rumänien und Deutschland entdecken und digital darstellen“ des Umweltbildungszentrums SCHUBZ als offizielles Projekt der UN-Dekade „Biologische Vielfalt“ aus. Frau Vogelsang, Lehrerin an der OBS Salzhausen und Pädagogische Leitung des SCHUBZ Lüneburg, nahm die Auszeichnung entgegen. Die Oberschule Salzhausen war Partnerschule des ausgezeichneten Projekts und die Kultusministerin lobt das Engagement der Schule und wünschte viel Erfolg für die Weiterführung des Austauschprojekts zwischen der Oberschule Salzhausen und der rumänischen Schule in Sf. Gheorghe im Donaudelta.

P1020147       b2OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

schubz

Ein weiterer Artikel erschien auf der Homepage der Landeszeitung Lüneburger Heide am 15.01.2015: Kultusministerin Heiligenstadt zeichnet Umweltbildungszentrum-1