Gärtnerglück

Heute hatte der Garten-WPK 6 bei bestem Wetter seinen zweiten Pflanztag in Zusammenarbeit mit der Ackerdemie. Es wurden zum Beispiel Tomaten, Kürbis, Mais, Bohnen und Zucchini gepflanzt. Da diese Pflanzen wärmeliebend sind, hatten wir die Beete entsprechend vorher gemulcht. Wir hoffen sehr, dass die neuen Pflanzen genauso gut anwachsen wie unsere bereits vor 6 Wochen ausgesäten Pflanzen. Bei denen zeigen sich zum Beispiel schon die ersten kleinen Kohlrabis. Babyleaf-Salat,  Gartenkresse und einige Radieschen können wir schon bald ernten. Ein kleines, leckeres Gartenfrühstück haben sich die fleißigen Gärtner aber auch wirklich verdient! Sie leisten jede Woche in unserem Schulgarten großartige Arbeit. Von den neuen Gartengeräten kommt der netter Weise von „Dreh-Ab“ finanzierte mechanische  Handrasenmäher bei den Schülern super an. Er ist auch bestens zum Herstellen von Mulche geeignet! Ein weiterer Dank geht an die Schülerfirmen Metall und Holz die uns mit dem Erstellen von Gartenbänken, Hochbeeten und dem Zaunbau weiterhin ganz großartig unterstützen.

P_20190529_100807