France Mobil vom französisches Institut zu Besuch an der Oberschule Salzhausen

Das Erlernen einer Fremdsprache ist für Schüler häufig mit Schwierigkeiten verbunden, da ihnen das Vokabellernen schwerfällt und häufig der Bezug zu dem Land und den Menschen fehlt („Wozu das Ganze?“) Das Programm France Mobil, finanziert über die Robert Bosch Stiftung, möchte die Schüler vom Gegenteil überzeugen:
Am 2.7.2015 kam die junge Französin Delphine zu Besuch in die 5. Klassen. Mit ihrem Renault Kangoo fährt sie sowie weitere France Mobil – Referenten durch ganz Deutschland, um junge Deutsche zu treffen. Obwohl unsere Schüler erst ab dem 6. Schuljahr Französisch als 2. Fremdsprache wählen können, hat sie sich durch den Einsatz ihrer Mimik, Gestik und Bildern komplett einsprachig auf Französisch mit unseren Fünftklässlern verständigt. Auf eine spielerische Art, teilweise mit französischer Musik unterlegt, hat Delphine unseren Schülern gezeigt, wie spannend und dynamisch Frankreich und die französische Sprache ist.
Die Schüler haben mit Begeisterung an diesem ersten Französischunterricht teilgenommen und viele haben sich bereits für den Wahlpflichtkurs Französisch im kommenden Schuljahr angemeldet! C´est formidable!

IMG_1225