Ein Wintermantel für den Garten

Mulchen, mulchen, mulchen – groß etwas anderes gibt es neben der Gerätepflege im Garten gerade nicht zu tun. Das heißt Laubharken, Rasenschnitt und Astschnitt besorgen und das alles möglichst kniehoch auf dem Garten verteilen. Der Boden im Garten ist ja das wichtigste Element, welches wir haben. Von ihm hängt im nächsten Ackerjahr ganz viel ab! Deshalb bekommt unser Garten im Winter eine dicke Decke. Diese bringt viele Vorteile mit sich: Wärme, Dünger, Feuchtigkeit und vor allem tolle Lebensbedingungen für viele Bodenorganismen. Diese sind für die Zersetzung des Mulchs und somit z.B. für den Nährstoffgehalt und die Durchlüftung des Bodens sehr wichtig! Das Mulchen ist für uns manchmal ganz schön anstrengend! Doch wie man auf den Bildern sieht, kann dank der tollen Laubrechen-Spende des Fördervereins der OBS das ganze auch richtig Spaß machen.

herbst1

z

herbst2